01_Breakaway_ShipAerial_01_lo

Eine Seefahrt ist nicht nur lustig und schön – sie liegt auch absolut im Trend. In Deutschland verdoppelte sich die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere von 2006 bis 2011 auf 1,4 Millionen Euro. Die Folge: Die Reedereien stocken ihre Flotten auf und bauen Schiffe für spezielle Urlaubergruppen. Ob Familien mit Kindern, Sportbegeisterte, Cluburlauber oder Wellnessuchende – für jede Zielgruppe gibt es das passende Schiff. Ab 2013 kommen sechs neue Liner dazu.

Taufe in Genua/ MSC Preziosa – Das vierte Schiff der Fantasia-Klasse ist ewas für echte Wasserratten. Die weltweit längste Wasserrutsche auf einem Schiff wird nicht nur kleine Kreuzfahrer begeistern. Auf einer Höhe von 13 Metern und einer Länge von 120 Metern sorgt die Wasserrutsche Vertigo mit einem transparenten Abschnitt für einen besonderen Adrenalinkick. Die MSC Preziosa ist baugleich mit der MSC Divina und wird im westlichen Mittelmeer unterwegs sein.

Taufe in Hamburg/ AIDAStella - Der neue Stern am Himmel der AIDA-Familie verspricht ab März 2013 ein ganz besonderes Ambiete mit nordischem Flair. Auch besondere Highlights wie der außergewöhnliche Wellnessbereich und ein echter Birkenwald dürfen nicht fehlen. Das zehnte Schiff der AIDA Familie sticht am 17. März zum ersten Mal in See. Die Route führt von Warnemünde über Kopenhagen, Oslo und Stavanger nach Southampton, Paris, Zeebrügge, Amsterdam und Hamburg. In 1.097 Kabinen können sich die Passagiere entspannen. Wer keine der 510 Kabinen mit Balkon bucht, kann das Meer in der Innenkabine über einen Flatscreen beobachten. Sieben Restaurants und 12 Bars sorgen auf dem 253,33 langen und 32,2 Meter breiten Schiff für kulinarische Abwechslung und Unterhaltung.

Taufe in Hamburg/ Europa 2 - Ab Mai 2013 nimmt die MS Europa 2 Kurs auf die reizvollsten Destinationen der Welt. Das Routenkonzept des Neuzugangs in der Hapag-Lloyd Flotte konzentriert sich auf die vier Regionen Westliches Mittelmeer, Östliches Mittelmeer, Arabische Halbinsel und Asien. An Bord erwartet die Passagiere eine gelunge Mischung aus leger-stilvollem Ambiente und modernster Technologie. Maximal 516 Gäste gehen mit der MS Europa auf Fahrt – das sorgt für eine exklusive und entspannte Atmosphäre. Persönlicher Service, ein hoher gastronomischer Standard, individuelle Reiseprogramme sowie das Angebot von kürzeren, zumeist 7tägigen, Reisen machen den besonderen Reiz dieses neuen Liners aus.

Taufe in New York/ Norwegian Breakaway - Am 08. Mai geht es los. Am Big Apple findet dieses neue Kreuzfahrtschiff seinen Heimathafen. Die Norwegian Breakaway wird künftig ab New York Richtung Bermuda in See stechen. Ein besonderer Blickfang ist der aufwendig gestaltete Schiffsrumpf des Liners, welcher vom Pop-Art-Künstler Peter Max gestaltet wurde. Auch kulinarisch hat die Norwegian Breakaway einges zu bieten. So überrascht das Schiff mit einer echten Eisbar, die als Hommage an ihren ganzjährigen Heimathafen New York City mit Eisskulpturen der Brooklyn Bridge, der Freiheitsstatue und des Chrysler Buildings dekoriert sein wird.

Taufe in Southhampton/ Royal Princess – Der 17. Luxusliner der Princess Flotte bricht im Juni zu seiner Jungfernfahrt auf. Die Royal Princess besticht vor allem mit ihrem königlich großzügigem Platzangebot. 3.6000 anspruchsvolle Passagiere finden auf diesem Liner Platz. Das große Atrium im Herzen des Schiffs empfängt seine Gäste mit luxuriösem Charme. In der Sea-View-Bar bietet sich den Gästen durch den Glasboden ein atemberaubender Blick  auf das Meer – 40 Meter tief unter ihren Füßen. Im größten Theater der Flotte bietet die Royal Princess Entertainment pur.

Taufe in Venedig/ Le Soléal - Luxus pur verbreitet dieses Schiff der Compagnie du ponant. Die Reederei verschafft seinen Passagieren das exklusive Vergnügen einer Yacht-Kreuzfahrt. Die Super-Yacht Le Soléal gleitet mit nur 132 Kabinen majestätisch dahin. Innen dürfen die Gäste einen Mix aus Luxus, persönlicher Atmosphäre und Wohlbefinden genießen. Die raffinierte Küche verwöhnt den Gaumen und ist ebenso exquisit wie die elegante Ausstattung der Super-Yacht. Fernab vom Massentourismus und verwöhnt von modernem zurückhaltendem Luxus, kann sich der Passagier der Le Soléal wie ein priviligierte Seereisender aus alter Zeit fühlen. 

Bildquelle: © Norwegian Cruise Line